Mobilität

Neue Mobilität

Die autogerechte Stadt ist keine menschengerechte Stadt. Diese Erkenntnis ist mittlerweile bei allen Stadt- und Verkehrsplaner:innen angekommen – und erfordert ein Umdenken. Wie wollen wir uns künftig in den Städten bewegen? Welche Alternativen gibt es zum eigenen Auto, welche zu Bus und Bahn?

Klar ist: je umständlicher die Konzepte zur neuen Mobilität, desto eher werden sie scheitern. In diese Diskussion klinkt sich der TÜV-Verband auf zwei Ebenen an: Wir erarbeiten selbst Mobilitätskonzepte, gern mit anderen „Think Tanks“, und beziehen Stellung zu aktuellen Konzepten und Regelwerken, die sich mit Mobilität beschäftigen. Und wir hinterfragen den Nutzen und prüfen die Sicherheit von Verkehrsträgern und -konzepten, die schon morgen eine wichtige Rolle im Verkehr spielen könnten. Das betrifft zum Beispiel E-Scooter und Peoplemover (autonom fahrende Busse) ebenso wie Shared Mobility.

Auf dem Land bleibt das eigene Auto vorerst unverzichtbar, doch in den Städten ist ein Umdenken unvermeidbar. Künftig wird es mehr Vielfalt geben. Der TÜV-Verband wirkt daran mit, diese Zukunft zu gestalten.

Neuigkeiten

 

Sichere Fahrten mit dem E-Scooter im Herbst

 

Sicher unterwegs mit dem Mietwagen

 

Mehr Tempo für die Mobilitätswende

 

Statement zum Kabinettsbeschluss über autonomes Fahren

 

Sichere KI in autonomen Fahrzeugen

 

Sicherheit autonomer Fahrzeuge

 

E-Scooter-Fahrten im Winter

 

Zugang zu Fahrzeugdaten

 

Sicherheit für automatisiertes Fahren

 

Anforderungen an die Batteriebewertung

 

TÜV-Verband: Autonomes Fahren muss sicher sein

 

Enge Zusammenarbeit bei der Verkehrssicherheit

 

TÜV-Verband wird Mitglied bei IAMTS

 

Daten in den Mittelpunkt des Autogipfels stellen

 

TÜV-Verband fordert Vorfahrt für Elektromobilität

 

Ein Jahr E-Scooter: TÜV-Verband fordert höhere Sicherheit

 

TÜV-Verband fordert intelligente Verkehrssteuerung

 

TÜV Mobility Studie

 

TÜV-Verband zum Ausbau der Ladeinfrastruktur

 

Automatisierte und fahrerlose Fahrzeuge im ÖPNV

 

Risikobasierte Prüfung von KI-Anwendungen

 

Position: Selbstfahrende Arbeits- und Zugmaschinen

 

TÜV-Verband zum Autogipfel im Kanzleramt

 

TrustCenter: Fernzugriff auf Fahrzeugdaten ermöglichen

 

TrustCenter: sicherer Zugang zu Fahrzeugdaten

 

TÜV-Verband: E-Scooter brauchen Blinker

 

Sichere Clouf für Fahrzeugdaten

 

E-Scooter-Entscheidung des Bundesrates

 

ÖPNV sollte Mitnahme von E-Scootern erlauben

 

E-Scooter: Sicherheit im Fokus

 

Elektrokleinstfahrzeuge: die neue Fahrzeugkategorie der Mobilität…

 

Automatisiertes Fahren

 

Vernetzte Mobilität

 

Prüfung vernetzter Fahrzeuge

 

Große Mehrheit für digitale HU

 

E-Scooter mit Augenmaß regulieren

 

Mobility Studie 2018

Haben Sie Fragen?

Richard Goebelt

Mitglied der Geschäftsführung und Bereichsleiter Fahrzeug und Mobilität

+49 30 760095-350

richard.goebelt@tuev-verband.de