Über uns

Compliance-Richtlinie

Der TÜV-Verband vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft. Gegenüber der Politik und den Mandatsträger:innen setzt sich der TÜV-Verband für regulative Rahmenbedingungen ein, die seinen Mitgliedern die Wahrnehmung ihrer Dienstleistungen auf den Gebieten technische Sicherheit, Qualität, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit ermöglichen und dem technologischen Fortschritt nachhaltig dienen sollen. Zugleich fungiert der TÜV-Verband in Berlin und Brüssel als kompetenter Ansprechpartner gegenüber Dritten für alle Fragen der technischen Sicherheit und der neutralen Prüfdienstleistungen sowie als strategischer Dienstleister gegenüber seinen Mitgliedern. Nur durch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Fachkompetenz, Transparenz und Integrität kann das für den Erfolg des TÜV-Verbands notwendige Vertrauen der Öffentlichkeit und der Entscheidungsträger:innen Bestand haben. Die positive Reputation des TÜV-Verbands gilt es zu erhalten und jegliches Verhalten, das dem entgegenstehen kann, zu unterlassen.

In seiner Compliance-Richtlinie formuliert der TÜV-Verband wesentliche Regeln und tragende Grundsätze für ein rechtskonformes und verantwortungsbewusstes Verhalten seiner Mitarbeiter:innen, Organe und Gremien. Sie manifestiert somit wesentliche Eckpfeiler für die Einhaltung geltenden Rechts sowie der Wertvorstellungen des TÜV-Verbands und dient als Orientierungshilfe bei der täglichen Verbandsarbeit.

Zum Download

Compliance-Richtlinie des TÜV-Verbands

Ihr Ansprechpartner

Dr. Joachim Bühler

Geschäftsführer und Präsidiumsmitglied

+49 30 760095-400

joachim.buehler@tuev-verband.de