Krieg in der Ukraine

„Die Situation in der Ukraine macht uns tief betroffen und besorgt. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und deren Familien. Die Werte der freien Welt sind für uns der Garant für Frieden, Wohlstand und Sicherheit. Wir setzen uns dafür ein, dass die Eskalation der Gewalt beendet und umgehend der Weg zu einem friedlichen Miteinander eingeschlagen wird. In diesem Konflikt unterstützen wir ein starkes und einiges Europa.“ Das sagte Dr. Dirk Stenkamp, Präsident des TÜV-Verbands, kurz nach dem völkerrechtswidrigen Angriff auf die Ukraine.

Unterstützung für die Opfer des Krieges

Der Krieg in der Ukraine hat in den TÜV-Unternehmen eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Die Mitarbeitenden sind auf vielfältige Weise in der humanitären Hilfe aktiv, organisieren Hilfstransporte, nehmen Flüchtende auf oder helfen bei der Vernetzung. Die TÜV-Unternehmen unterstützen diese Aktivitäten nach Kräften, in Deutschland und an den TÜV-Standorten in den besonders stark betroffenen Anrainerstaaten der Ukraine wie Polen oder der Slowakei. Bei Spendenaktionen der TÜV-Organisationen sind bislang rund 500.000 Euro zusammengekommen.  

Klimaschutz bedeutet Versorgungssicherheit

Der Krieg in der Ukraine zeigt: Deutschland muss wehrhafter werden und sich von einseitigen Abhängigkeiten befreien. Das gilt in erster Linie für die Energieversorgung. Der Import von russischem Öl und Gas kann keine Dauerlösung sein. Aufgabe der Politik ist es jetzt, sämtliche Optionen vorbehaltlos auf ihre technische und wirtschaftliche Umsetzbarkeit zu prüfen. An erster Stelle steht der dringend erforderliche Ausbau der erneuerbaren Energien. Heute ist klar: Klimaschutz bedeutet Versorgungssicherheit. Gleichzeitig müssen Infrastrukturen für die Nutzung von flüssigem Erdgas und von grünem Wasserstoff aufgebaut werden. Selbst die vorübergehende Reaktivierung klimaschädlicher Kohlekraftwerke darf kein Tabu sein. Als zuständige Prüforganisationen halten wir auch einen Weiterbetrieb der drei in Deutschland noch laufenden Kernkraftwerke aus sicherheitstechnischer Sicht für möglich.

Unsere Vorschläge an die Politik haben wir in einem aktuellen Positionspapier zusammengefasst.

Download 

Übersichtspapier – TÜV-Dienstleistungen zur Aufrechterhaltung der Energieversorgung

Neuigkeiten

 

Energieversorgung in Europa sicherstellen

 

Ukrainekonflikt: Für Frieden in Europa