TÜV® MeetUp Spezial

Kaminabend mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze

Dienstag
09.
März  2021
Kaminabend mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze
Ort: Online |  17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Weniger Dienstreisen, weniger Berufsverkehr, weniger Produktion – auch wegen der Corona-Pandemie hat Deutschland sein Klimaschutzziel für das Jahr 2020 übertroffen. Doch wie geht es nach der Corona-Krise weiter? Kehren wir zurück in die „alte Normalität“ oder stehen wir am Beginn der Transformation zu einer nachhaltigen und damit zukunftsfähigen Wirtschaft? Welche Parallelen weisen die Corona- und die Klima-Krise auf und welche politischen Handlungsstrategien lassen sich daraus ableiten? Helfen uns Technologien – von der Elektromobilität, über Wasserstoff hin zur Digitalisierung –, um den Klimawandel zu verlangsamen oder gar zu stoppen? Welche Rolle wird Klima- und Umweltschutz im Superwahljahr 2021 spielen?

Unseren Fragen stellten sich Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, und Dr. Dirk Stenkamp, Präsident des TÜV-Verbands und CEO TÜV NORD GROUP, am 09. März 2021. Die Moderation des Live-Talks übernahm Jana Kugoth, Redaktionsleiterin „Tagesspiegel Background Verkehr & Smart Mobility".

Der komplette Mitschnitt

Galerie TÜV MeetUp Spezial: Kaminabend mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze

Unsere Gäste

Svenja Schulze MdB

Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Dr. Dirk Stenkamp

Präsident TÜV-Verband und CEO TÜV NORD GROUP

Jana Kugoth (Moderation)

Redaktionsleiterin „Tagesspiegel Background"

Svenja Schulze MdB

Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Dr. Dirk Stenkamp

Präsident TÜV-Verband und CEO TÜV NORD GROUP

Präsident TÜV-Verband und CEO TÜV NORD GROUP

Jana Kugoth (Moderation)

Redaktionsleiterin „Tagesspiegel Background"

Redaktionsleiterin „Tagesspiegel Background"

Unsere Positionen im Bereich Nachhaltigkeit

 

Position zur EU-Gesetzgebung zur Batterieprüfung

 

Wasserstoff zum Durchbruch verhelfen

 

Position zur Bundestagswahl 2021

 

Emissionstests im praktischen Fahrbetrieb

 

Lieferketten nachvollziehbar gestalten

 

Das Klima braucht alternative Antriebe

 

Unabhängige Prüfung und Klimaschutz

 

Umwelt- und Klimaschutz im Verkehr

 

Weiterbildung braucht Förderung

 

Geräuschemissionen von Fahrzeugen

Haben Sie Fragen zu diesem Event?

Juliane Petrich

Referentin der Geschäftsführung, Politik und Nachhaltigkeit

+49 30 760095-445

juliane.petrich@vdtuev.de